• 33259421

MuntaeCara - Das Projekt

Private Initiative durch die Restaurierung alter Gebäude hat es ermöglicht, dass dieses Juwel, das in den ligurischen Hügeln im Inland liegt, ein neues Leben und einen neuen Glanz angenommen hat.

Vor...

Das gesamte Dorf mit seinen kleinen Plätzen, engen Gassen und Steinmauern ist bereit, Sie herzlich willkommen zu heißen. Ein Ort der raffinierten Faszination, der dank der Leidenschaft, der Sorgfalt und der harten Arbeit der Familie Pilone, die das "Scattered Hotel" zum Leben erweckt hat, wiederbelebt wurde.

Das "Scattered Hotel" Muntaecara ("Auf und nieder" im ligurischen Dialekt) in Apricale bietet eine neue und exklusive Form der Gastfreundschaft. Die herrlichen Suiten und Zimmer wurden restauriert und restaurieren die alten Häuser im alten Dorfkern.

Sie werden in alten Türmen, alten Weinkellern und noblen Residenzen, die über das suggestive Dorfzentrum verstreut sind (eine Fußgängerzone), auf und ab engen Gassen, die zwischen mittelalterlichen Steinmauern eingeschlossen sind, herzlich empfangen.
Ihr Aufenthalt wird zu einem unvergesslichen Erlebnis an einem Ort von großem historischen Wert mit einer magischen Atmosphäre.

...und danach!

Alle Gebäude wurden unter Wahrung ihrer Geschichte und Legenden restauriert und restauriert, wobei die Einzigartigkeit des Dekors vergangener Zeiten bewahrt und gewürdigt wurde. Zimmer und Suiten wurden in alten Türmen und Steinhäusern im Zentrum von Apricale erhalten, die Steinmauern, Holzbalken oder gewölbte Decken beibehalten.

Die Liebe zum Detail in der raffinierten Einrichtung und die Restaurierung der originalen Fresken im Raum haben ihren historischen Wert wiederhergestellt und gleichzeitig eine komfortable und moderne Ausstattung für die Gäste geschaffen.

Emanuela, die ihre Kindheit in Apricale verbrachte, Silvano, ihr Ehemann und ihre Tochter Valentina öffneten im April 2010 die Türen dieses einzigartigen Hotels und begrüßten die Gäste herzlich. Das Projekt ist das Ergebnis jahrelanger harter Arbeit, angeregt durch die pure Liebe zur Region. Die Familie Pilone, die eine Anwaltskanzlei in Turin betreibt, hat beschlossen, ihre Zeit zwischen Kontobüchern und diesem wunderbaren Abenteuer zu teilen. Die Idee, zufällig während eines Gesprächs mit dem Bürgermeister von Apricale geboren, wurde zu einer Leidenschaft, einem Wunsch, diesen Schatz zu bewahren, seinen Wert wiederherzustellen, Zeugnis für die Vergangenheit und ein kulturelles Erbe für alle. Muntaecara ist in ständiger Entwicklung; Es gibt immer noch viele fantastische Ecken des Dorfes zu entdecken, auf die sich Valentina und ihre Familie einstellen können.